Pressestimmen

Wie BÄNDI zum Finnischen Tango kam – Interview in Deutschlandradio Kultur

Schlagzeuger Thomas Salzmann und Sängerin Kristina Debelius erzählen im Interview „ihre“ Geschichte des Finnischen Tangos und was das Besondere an der neuen CD „Unikuva“ ist.

„Tonart“ / Deutschlandradio Kultur am 25.2.2021

„Der Blues der Finnen“

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 29.1.2021

„Finnischer Tango der Meisterklasse“
Das Frankfurter Ensemble „Bändi“ wird für seine neue CD mit dem Deutschen Rock & Pop-Preis ausgezeichnet.

Frankfurter Rundschau vom 9. Januar 2021

„Schön skurril … und mit großer Leidenschaft“

hr2 hörbar, November 2020

Mit neuen, eigenwilligen Arrangements, Instrumentierung und Sounds kapern sie die alten Volksschätze und blasen den Staub aus den Partituren. Erhalten bleiben Melancholie und flehende Sehnsucht als nahezu omnipräsente Grundstimmung, die ‚Bändi‘ allerdings immer wieder mit vergnüglicher Verschrobenheit und Humor bricht.

Tangodanza! 1/2021

„Bändi begeistert mit Finnischem Tango … voller Poesie und bittersüßer Melancholie, Spaßfaktor inklusive“

BNN Karlsruhe, Februar 2020

Melancholie und Sinnlichkeit – der bittersüße Tango
Radio-Feature im Bayerischen Rundfunk über Tango aus aller Welt von Stefan Evertz – und natürlich mit BÄNDI

BR-Klassik – Musik der Welt, Juli 2020

Wie BÄNDI zum Finnischen Tango kam, was der französische Chansonier Charles Aznavour damit zu tun hat – und was das Besondere an der neuen CD „Unikuva“ ist …

Interview von BÄNDI/Thomas Salzmann mit dem Blog „finntastic“

BÄNDI begeistert mit Finnischem Tango
zum vollständigen Bericht

Wiesbadener Kurier, März 2018

Wie ein Überraschungsei
zum vollständigen Bericht

Die Welt, Januar 2013